Semperit Speed Grip

Semperit Speed Grip

Semperit Speed Grip

Der Semperit Speed Grip Winterreifen ist ausgelegt für sportlich, schnelle und sichere Fahrten. Große Limousinen und die sportliche Mittelklasse sind sein bevorzugtes Zuhause. Ihm eilen beste Bewertungen von namhaften Testzeitschriften voraus.

Im ADAC Winterreifen-Test rangiert er mit Bestnoten unter den ersten sechs. Die Auto Bild bescheinigt ihm sogar eine vorbildliche und ausgewogene Vielseitigkeit mit bester Seitenführung und dynamisches Fahrverhalten auf winterlichem Untergrund wie Eis, Matsch und Schnee. Die große Haftung auf jedem Bodenbelag macht ihn selbst bei hoher Geschwindigkeit zu einem Ausnahmereifen. Bei Schnee und Nässe gehört er eindeutig zu den Testsiegern.

Seine eigenwillige Anordnung des Profils verleiht ihm spielend eine enorme Haftung auf nasser Straße. Kleine, so genannte Profilblöcke mit vielen kleinen Ecken und Kanten im Profil forcieren bei schnellen Drehbewegungen die außerordentlich gute Bodenhaftung. Viele Querrillen in Kombination mit Netzlamellen sind eine perfekte Garantie für gutes Bremsverhalten in der regennassen und schneereichen Jahreszeit. Aber selbst auf trockener Fahrbahn hat der Semperit Speed Grip beste Kritiken.

Neben den vielen Pluspunkten die den Semperit Speed Grip in schwierigsten Witterungsbedingungen auszeichnen, und die durchgehend fantastischen Kritiken der Fachpresse, stellt er auch in der Anschaffung seine Konkurrenz in den Schatten. Er ist auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung unserer Redaktion!

Testergebnisse des Semperit Speed Grip

ADAC motorwelt 10/10

Dimension: 225 45 R17 H
Testurteil:
Testurteil „befriedigend“ – Stärken: auf nasser Fahrbahn – Schwächen: kann auf verschneiter Fahrbahn und beim Verbrauch nicht mit den Besten  mithalten
Bemerkungen:
Abwertung wegen sicherheitsrelevanter Schwächen
Testfahrzeug:
Audi A4

Dimension:185 65 R15 T
Testurteil:
Testurteil „befriedigend“ – Stärken: beim Verschleiß, relativ preisgünstig – Schwächen: kann auf nasser und verschneiter Fahrbahn nicht mit den Besten mithalten, Verbrauch
Bemerkungen:
Abwertung wegen sicherheitsrelevanter Schwächen
Testfahrzeug:
Mercedes A-Klasse