Zugelassene Reifengrößen für den VW Sharan

Beim Kauf neuer Felgen und Reifen sollten Volkswagen Sharan Fahrer sich unbedingt an den zugelassenen Reifengrößen orientieren. Die Hersteller des Sharan berufen sich bei den Angaben auf erfolgte Tests und zeigen Reifengrößen auf, mit denen die Funktionalität und Verkehrssicherheit gegeben und entsprechend der deutschen Vorschriften gewährleistet sind. Um auch beim Online Kauf von Reifen keinen Fehler zu begehen und eine nicht zugelassene Reifengröße zu erwerben ist es ratsam, sich anhand der Tabellen des Herstellers einen Überblick zu allen Reifengrößen die ohne zusätzliche TÜV Abnahme und Eintragung gefahren werden dürfen zu informieren. Die Reifengröße hängt unter Anderem von der gefahrenen Geschwindigkeit und dem Treibstoff ab.

Tunen – aber richtig

Noch immer spielen Breitreifen beim Tuning eine übergeordnete Rolle und finden auch beim Sharan häufig Anwendung. Das ist an sich kein Problem, werden die Felgen entsprechend des tatsächlich verfügbaren Platzes im Radkasten gewählt. Ein ausreichender Abstand zwischen Rad und Radkasten muss eingehalten werden, damit der Reifen auf unebenen Straßen nicht am Radkasten anstößt und durch den Druck platzt. Von einer Reifengröße von 195/65 R15 bis 215/55 R16 dürfen alle Reifen gefahren werden. Ob sich der Sharan Fahrer für R15, R16 oder R17 entscheidet obliegt seinem persönlichen optischen Anspruch. Im Fahrzeugschein sind die gängigsten Reifengrößen eingetragen, die direkt vom Hersteller empfohlen und für den Sharan von Volkswagen bevorzugt gewählt werden sollten. Aber auch der ADAC kann Auskunft über erlaubte Reifengrößen geben und somit einem Fauxpas in der Verkehrskontrolle oder beim TÜV vorbeugen.

Worauf beim Reifenkauf zu achten ist

Neben der Reifengröße sollten Sie ach auf die zugelassene Höchstgeschwindigkeit achten. Nicht jeder Reifen eignet sich gleichermaßen für alle Geschwindigkeiten. Am Beispiel runderneuerter Reifen ist auffallend, dass diese bei höheren Geschwindigkeiten nicht ausreichend Sicherheit bieten und eher für Autos geeignet sind, die wenig und auch nicht mit hoher Geschwindigkeit fahren. Die zugelassene Höchstgeschwindigkeit der Reifen, sowie das Baujahr sehen Sie direkt an der Seite des Mantels. Haben Sie Reifen in einer passenden Größe gewählt und sich für einen Hersteller entschieden, können Sie vor dem Kauf einen Preisvergleich durchführen und den günstigsten Anbieter für Ihre Reifen finden.