Mit dem 4×4 oder SUV im Winter sicher unterwegs

SUV Reifen im Winter

Ein Geländewagen ist eine praktische Sache und hat auch im Winter durchaus Vorzüge, aber auch Nachteile. Hier einige Tipps wie Sie mit Ihrem 4×4 oder SUV sicher durch den Winter kommen. Auf einer frisch verschneiten Straße dürfte es keine Probleme geben, ist der Schnee aber festgefahren und es wird glatt, sollte man sehr vorsichtig fahren oder notfalls Schneeketten benutzen.

Das Bremsen

Vorsicht bei Hindernissen! Versuchen Sie immer so vorausschauend wie nur irgend möglich zu fahren, um Ruckartiges bremsen zu verhindern. Überhaupt sollte so oft es möglich ist, die Motorbremse benutzt werden. Der Bremsweg auf einer glatten Fahrbahn ist ziemlich unkontrollierbar. Mit ABS System blockieren die Räder nicht, der Wagen kann aber trotzdem weiter rutschen.

Geschwindigkeit

Es liegt klar auf der Hand, bei winterlichen Straßenverhältnissen kann überhöhte Geschwindigkeit lebensgefährlich werden. Passen Sie die Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen an. Kommen Sie lieber etwas später ans Ziel, als gar nicht.

Der Wagen schlingert oder bricht aus, was nun?

Ruhig bleiben! Keine hektischen Manöver, die machen es nur noch schlimmer, warten Sie, bis die Reifen wieder auf dem Bodengrund haften. Aber behalten Sie die Straße im Auge.

Lassen Sie am Besten das Gas- und das Bremspedal los, auch wenn es schwerfällt. Treten Sie die Kupplung oder kuppeln Sie aus. Hat der Wagen wieder Grip, fahren sie vorsichtig und vor allem langsam weiter, damit Sie nicht noch einmal in diese Situation kommen.