Die neue Generation siegt beim Winterreifentest 2011 der Auto-Zeitung

Winterreifentest-2011Im Winterreifentest 2011 schickte die Auto-Zeitung ganze 14 Winterreifen über alle möglichen Streckenverhältnisse in Europa. In der Kategorie 205/55 R16 H, montiert auf einem 3er BMW, testete man die Pneus auf Schnee, auf nasser Straße und auf trockener Piste. Die neuesten Modelle von Semperit, Nokian und Goodyear platzierten sich dabei am besten. Die Note „sehr gut“ erhielten weitere 8 Reifen.

Neulinge kommen groß raus

Viele Neuerscheinungen prägen den Winterreifenmarkt des Jahres 2011. Semperit tritt mit dem Speed-Grip 2 an, Goodyear mit dem UltraGrip 8, Nokian mit dem WR D3, Pirelli geht mit der Winter Snowcontrol Serie 3 ins Rennen und schließlich auch Dunlop mit dem SP Winter Sport 4D. Diese Reifen schafften es, die obere Hälfte der Rangliste zu besetzen. Die Premiumhersteller haben sich Mühe gegeben und verhalfen den Reifen zu deutlich besseren Eigenschaften. Als einziger Vertreter der „erfahrenen Reifen“ bot der Continental ContiWinterContact TS 830 den jungen Teilnehmern die Stirn und zeigte wieder seine sehr gute Qualität.

Goodyear glänzt vor der Konkurrenz

UltraGrip 8, der Testsieger von Goodyear, überzeugte wieder auf ganzer Linie. Durch das neue Reifenprofil ergeben sich viele Vorteile. Sehr gutes Fahrverhalten auf trockener Piste und Schnee, genau wie die Bestnote auf nasser Fahrbahn, diese Eigenschaften machen den Winterreifen zum Allrounder. Zwar ist der Semperit Speed-Grip 2 nie Klassenbester, glänzt dennoch durch konstante, sehr gute Leistungen auf allen möglichen Fahrbahnen und bleibt unangefochten auf dem zweiten Platz. Hinzu kommt, dass er unter den Testsiegern der günstigste Vertreter ist. Der Nokian WR D3, der Finne, schaffte seine besten Ergebnisse auf verschneiten Strecken. Makelloses Bremsverhalten und grandiose Traktion lassen das restliche Testfeld alt aussehen. In nichts nachstehen tut er den anderen Reifen auf nasser und trockener Fahrbahn. Hinter den drei besten Winterreifen kommen der Dunlop SP Winter Sport 4D, der ContiWinterContact TS 830 von Continental, der Winter Snowcontrol Serie 3 von Pirelli, der Alpin A4 von Michelin und der Vredestein Snowtrac 3.

Durch sehr gute und gute Ergebnisse überzeugten alle fünf Reifen und erhielten darum ein „sehr empfehlenswert“.

Was sind gute Winterreifen wert?

Winterreifen werden oft teurer, so auch in diesem Jahr. Abzuraten ist jedoch vom Sparen beim Winterreifenkauf, denn die preisgünstigen Modelle im Testfeld liefern nicht unbedingt vertrauenserweckende Ergebnisse. Zum Beispiel der Apollo Acelere Winter und der GT- Radial Champiro Winterpro. Man bekommt einen Satz Sava Eskimo HP mit nur etwas mehr Geld, dieser lieferte gute Testergebnisse im Mittelfeld. Empfehlenswert ist auch der Semperit Speed-Grip 2.

Foto: Autozeitung.de