Aktuelle Trends beim Autokauf

Wie sich im Praxistest beweist kommt es Männern doch auf die Größe an. Zumindest bei einem Auto Leasing wählen vor allem Männer teure und PS starke Autos wie BMW und Audi, welche auch gerne in Insider Kreisen als Verlängerung der Manneskraft bezeichnet werden. Während Frauen eher zu schnittigen Kleinwagen neigen und hier vor allem Renault, Fiat oder Hyundai im Fokus stehen, ist der Autokauf oder das Leasing bei Männern mit kleinen Autos nicht zu befriedigen. Mehr Informationen erhalten Sie hier und können sich über die geschlechtertypischen Vorlieben beim Auto belesen.

Länger sparen bis zum Autokauf

Die Eurokrise und stetigen Teuerungen machen auch vor PKW Käufen und Leasing nicht Halt. Im Zeitraum von 1980 bis 2007 hat sich die Ansparzeit für ein Auto von 9,4 auf 16,2 Monate verlängert. Wie Sie auf handelsblatt.de nachlesen können, sind die Preise drastisch angestiegen, der Bedarf nach Autos aber keinesfalls gesunken. Die Preise laufen den Käufern praktisch davon, da die Gehälter nicht in dem Rahmen steigen wie die Autopreise. Ein Durchschnittsarbeitnehmer muss etwa 16 Nettomieten beiseite legen, damit er ein Auto kaufen und sich seinen Wunsch endlich erfüllen kann.

Wer ist das schlaue Geschlecht beim Autokauf?

Die Grundlagen beim Autokauf von Frauen und Männern sind ganz unterschiedlich, wodurch man Frauen durchaus als bessere und informierte Autokäufer bezeichnen kann. Lesen Sie auf hamburg040.com, warum Frauen die besseren Autokäufer sind und sich grundsätzlich für Fahrzeuge entscheiden, die ihren Vorstellungen nicht nur aufgrund einer Autozeitschrift gefallen. Keinesfalls kann man den Kauf als intuitiv bezeichnen, da Frauen vor allem auch den praktischen Nutzen des Kaufes betrachten und nicht ausschließlich an den technischen Werten aufgrund von Fachzeitschriften suchen. Vielmehr verlassen sie sich auf persönliche Empfehlungen von Freunden und Bekannten vor der Kaufentscheidung.

Fallstricke beim Online-Kauf

Im Internet lassen sich einige günstige Schnäppchen finden, doch sollten Sie aufpassen, wenn ein Auto weit unter dem tatsächlichen Angebot, oder mit Vorkasse über ominöse Finanzdienstleister angeboten wird. Betrüger tummeln sich vorwiegend in online KFZ Märkten und wie dieser Artikel auf Focus.de Ihnen zeigt ist es schwer, seinem Geld nach der Bezahlung wieder Herr zu werden wenn etwas mit dem Auto nicht stimmt. Bestehen Sie immer auf eine Besichtigung und Bezahlung bei Abholung. Auf der Seite finden Sie wichtige Tipps, die den online Autokauf wirklich zu einem günstigen Angebot und nicht zur Betrugsfalle werden lassen.

Bild unter CC Lizenz